Jihlava (Iglau)

Jihlava ist das natürliche Zentrum der Böhmisch-Mährischen Höhe und in ihrer reichen Geschichte tauchen viele namhafte Persönlichkeiten auf. Das Leben und Wohnen in Jihlava haben z.B. der humanistische Dichter und Komponist Johannes Campanus Vodňanský, der Journalist und Schriftsteller Karel Havlíček Borovský, der Maler Antonín Chitussi oder der Komponist Gustav Mahler erfahren. Jihlava bietet die ideale Gelegenheit, mehr über die Geschichte der Stadt zu erfahren oder die Sehenswürdigkeiten zu besuchen - z.B. die Katakomben oder den neu aufgebauten Bergmannslehrpfad.

Die Unterkunft in Jihlava umfasst alle Kategorien. Es gibt hier luxuriöse Hotels, Pensionen aber auch billige Herberge. Wenn Sie jedoch diese freundliche Stadt wirklich genießen wollen, ist ein Hotel im historischen Stadtzentrum der günstigste Startpunkt. Obwohl Jihlava nicht zu den bekanntesten touristischen Zielen in der Tschechischen Republik zählt, soll die Stadt nicht Ihrer Aufmerksamkeit entgehen.

EA Business Hotel Jihlava

ab 78.50 €/2Pers/Nacht

EA Business Hotel Jihlava**** (sowie das benachbarte Business Zentrum) entstand dank der Rekonstruktion der Gebäude der ehemaligen Tabakfabrik (später „Tesla-Fabrik“) und stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Im ganzen Objekt wurden einige Original-Bauelemente (Gußeisensäulen, Steinleibungen, Treppen und Geländer) erhaltet und wurden sehr sensibel in der modernen Inneneinrichtung eingebaut.